Schule Wyssachen

     Willkommen auf der Homepage der Schule Wyssachen

image13.jpg

Ausflug nach Bern

21.11.2016


Am Dienstag, 15. November 2016, machte die ganze Schule einen farbenfrohen Ausflug nach Bern. Am Morgen starteten wir um 8 Uhr in Wyssachen. Rund 100 Personen füllten ganze 2 Busse. Mit diesen Bussen ging es nach Huttwil. Von dort aus nahmen wir den Zug via Langenthal nach Bern.

In Bern trennten sich die Wege. Die Unterstufen und der Kindergarten gingen auf direktem Weg ins Zentrum Paul Klee. Dort besuchten sie im Creaviva einen geleiteten Workshop. Sie lernten da, wie Paul Klee gearbeitet hat und mit welchen Techniken er gemalt oder gezeichnet hat. Zwischendurch gab es noch einen kurzen Rundgang im Museum. Anschliessend wurde das Mittagessen eingenommen und dann gab es noch einen kurzen Marsch durch die Altstadt von Bern. Nachher war es für die jüngeren Kinder der Schule Wyssachen schon wieder Zeit nach Hause zurückzukehren.

Da nicht alle gleichzeitig den Workshop im Creaviva machen konnten, erkundeten die Mittelstufen am Morgen zusätzlich das Naturhistorische Museum in Bern. Dort gab es interessante Ausstellungen (Riesenkristalle und Meteoriten vom Twannberg, Tierschmuggel, C`est la vie - Geschichten zu Leben und Tod, Tierskelette) zu erkunden. Zu den Meteoriten am Twannberg bekamen sie noch eine spannende Führung. Das Mittagessen wurde wegen den tiefen Temperaturen draussen gerade noch im Museum gegessen. Dann hatten die Kinder noch kurz Zeit sich individuell im Museum umzusehen. Danach ging es dann auch für sie weiter zum Zentrum Paul Klee. Sie machten die gleichen Workshops wie die Unterstufen nur etwas ausgedehnter. Um 17.30 Uhr nahmen dann auch sie die Heimreise in Angriff.

Für alle ging ein spannender, farbenfroher und geselliger Tag zu Ende.

Die Fotos des Ausflugs finden Sie hier.

empty